fbpx
English English

MicrosoftTeams-Image 282

Zu den Upgrades gehören neue Quad-HDMI-Eingangs- und -Ausgangsmodule, neue Firmware- und Softwareversionen

Cincinnati, Ohio -  tvONE (www.tvone.com), Hersteller hochmoderner Videoverarbeitung, Signalverteilung und Medienwiedergabe, gibt heute bekannt, dass seine preisgekrönten CORIOmaster-Videoprozessoren mit neuen HDMI-Quad-Input- und Quad-Output-Modulen weiterentwickelt werden CORIOmaster, CORIOmaster miniund CORIOmaster micro. Außerdem neue Firmware (Version M412) und CORIograph Setup- und Steuerungssoftware sind verfügbar.

Der neue HDMI-Quad-Eingang (CM-HDMI-4IN) und Ausgangsmodule (CM-HDMI-SC-4OUT) erlauben einen umfangreichen Aufbau über alle drei CORIOmaster-Chassis hinweg. Auf diese Weise können Benutzer riesige Videowände, Projektor-Edge-Blends und LED-Installationen erstellen oder Mischeranwendungen bereitstellen. Die Module erhöhen die maximale Anzahl von Eingängen auf einem 4HE CORIOmaster auf 56, während der 1HE CORIOmaster mini bis zu 18 Eingänge und 20 Ausgänge erreichen kann. Mit dem CORIOmaster mini ist es erstmals möglich, riesige Videowände zu erstellen, wobei 3x3-, 4x4- und 5x4-Wände problemlos realisierbar sind. CORIOmaster micro hat jetzt bis zu acht Eingänge oder acht Ausgänge in einem halbbreiten 1HE-Chassis.

Für 4K-Ausgabeanwendungen ist das kürzlich veröffentlichte 4K60-Ausgabemodul (CM-HDMI-4K-SC-2OUT) ist vollständig kompatibel mit der neuen M412-Firmwareversion und bietet ein flüssigeres, immersiveres Videoerlebnis für bis zu 14 4K60-Ausgänge. Andere neue Ausgabeoptionen, die dieses Modul verwenden, umfassen das Klonen von 4K60-Ausgaben oder für duale, unabhängige 4K30-Ausgaben. Unsere dualen 4K30-Ausgänge verdoppeln die Anzahl der verfügbaren 4K-Ausgänge, um den Anschluss an bis zu 28 4K-Displays in 4HE zu ermöglichen, während die neue Klonfunktion die Einrichtung wiederholter Displays, duplizierter Seitenbildschirme und Bildschirmaufzeichnung viel einfacher und effizienter macht.

In Verbindung mit dem M412-Firmware-Upgrade wurde auch die begleitende CORIOgrapher-Software aktualisiert. Presets können jetzt speziell nummeriert werden, was die Programmierung jedes Mitglieds der CORIOmaster-Familie noch einfacher und schneller macht und gleichzeitig die Kopfschmerzen bei der Einrichtung der Automatisierung beseitigt. Diese Entwicklung baut auf dem kürzlich hinzugefügten Nur-Layout und spezifischen Fenstervoreinstellungen sowie einem saubereren Look-and-Feel für CORIOgrapher auf.

Um die neue CORIOmaster-Firmware herunterzuladen, besuchen Sie https://tvone.com/tech-support/firmware.

Um die neue CORIOgrapher-Software herunterzuladen, besuchen Sie https://tvone.com/tech-support/software.